LEBENSQUALITÄTEN.CH
Einfach und bewusst das Sein geniessen

Ein schönes Leben mit gesunden Füssen

Gesunde Fuesse

Nicht nur gepflegte Hände sind wichtig, sondern auch gepflegte Füsse. Bei einem Besuch im Wellnessbereich oder beim Baden, kannst Du Deine Füsse nicht verstecken, daher sollte Dir Deine Fussgesundheit immer besonders wichtig sein.

Fussschweiss und Fusspilz müssen nicht sein

Fussschweiss riecht nicht nur unangenehm, er fördert auch die Bildung von Fusspilz. Damit der Fusspilz bei Dir keine Chance hat, kannst Du Zedernsohlen in Deine Schuhe legen. Die natürlichen Zedernsohlen hemmen die Fussschweissbildung und somit auch die Entstehung von Fusspilz. So einfach und wirksam kannst Du Dich um eine Fussgesundheit kümmern. Durch die Nutzung von Zedernsohlen brauchst Du Dich auch nie mehr zu schämen, wenn Du bei einem Besuch bei Freunden einmal die Schuhe ausziehen musst. Deine Füsse riechen nie mehr unangenehm, wenn Du für ein gutes Fussklima in den Schuhen sorgst.

Die Schuhe halten länger

Nicht nur Deine Füsse leiden, wenn sie täglich, aufgrund der Bildung von Fussschweiss, in einem feuchten Milieu stecken, sondern auch Deine Schuhe. Du kannst Schuhe, die regelmässig mit Fussschweiss in Berührung kommen, gar nicht so gründlich lüften und austrocknen lassen, wie es notwendig wäre. Immer wieder musst Du neue Schuhe kaufen, wenn andere ihre Schuhe noch lange tragen können. Es ist daher nicht nur angenehmer, wenn Du Zedernsohlen in Deine Schuhe legst, Du kannst auf Dauer auch viel Geld sparen. Im Grunde kannst Du Dein Leben viel intensiver und sorgenfreier geniessen, wenn Deine Füsse keine Problemzone mehr sind.

Probleme, die gerne verschwiegen werden

Nicht nur Du leidest mehr oder weniger unter Fussschweiss, auch andere Menschen kennen diese Probleme. Leider gehört Fussschweiss und die Fussgesundheit allgemein, zu den Tabuthemen, über die niemand gerne redet. Du kannst daher auch von niemanden den Tipp bekommen, das Zedernsohlen wirksam gegen Fussschweiss sind, weil niemand in Deinem Bekanntenkreis freiwillig zugeben würde, unter Fussschweiss zu leiden. Mit neuen Sohlen kann für Dich ein neues Zeitalter beginnen. Sicherlich hast Du schon fast vergessen, wie befreiend es sein kann, wenn Du Deine Füsse nicht ununterbrochen verstecken musst.

Gesunde Füsse zu jeder Jahreszeit

Bestimmt hast Du Dich früher immer vor dem Frühjahr und Sommer gefürchtet. Du wusstest nicht, welche Schuhe Du tragen solltest, damit niemand den Fuss- und Nagelpilz erblicken konnte. Etliche Therapieversuche scheiterten, weil immer wieder der Fussschweiss siegte, der dem Fusspilz neue Lebensenergie gab. Diese Zeiten sind nun vorbei. Du kannst eine effektive Therapie gegen Fusspilz durchführen, und danach wird es keine Probleme in dieser Hinsicht mehr für Dich geben. Deine Füsse werden zart und rosig werden. Du wirst gerne bei Freizeitaktivitäten teilnehmen, die Dir bisher Angst gemacht haben, weil Freunde sich Deine Füsse anschauen konnten.

Gesunde Füsse sind keine Zauberei. Sie können mit ganz natürlichen, einfachen und gesunden Mitteln erreicht werden. Kleiner Tipp nebenbei, creme Deine Füsse hin und wieder mit Kokosöl ein. Kokosöl pflegt Deine Füsse nicht nur nachhaltig, sie werden auch gegen Pilze, Viren und Bakterien geschützt. Als "Erste Hilfe" gegen Blasen kannst Du Kokosöl ebenfalls verwenden.

Bildquelle: Unsplash / pixabay.com