LEBENSQUALITÄTEN.CH
Einfach und bewusst das Sein geniessen

Camping spontan - die individuelle Freiheit

camping spontan

Spontan einmal eine Reise unternehmen, und sei es nur eine Kurzreise. Davon träumt wohl jeder. Leider ist es zu den Hochsaisonzeiten nicht immer ganz einfach, eine Unterkunft finden zu können.

Beim Campen findet sich immer ein Plätzchen

Ganz anders sieht es aus, wenn Du keine Übernachtung in einem Hotel oder einer Pension buchst, sondern spontane Campingferien unternimmst. Natürliches könntest Du mit einem Wohnwagen oder einem Wohnmobil fahren, aber dann ist der Aufwand schon wieder grösser. Mit einem kleinen, wasserdichten Zelt bist Du immer gut ausgestattet. Du findest damit nicht nur auf jedem Campingplatz für wenig Geld einen Platz, sondern auch bei Freunden im Garten.

Mobil und frei

Die neuesten Zeltmodelle sind erstaunlich gross, wenn sie ausgepackt sind, klein, wenn sie verpackt sind, und besonders leicht. Du kannst ein Zelt problemlos in einen Rucksack stecken, oder mit dem Velo oder Motorrad transportieren. Bei schönem Wetter bist Du dann noch nicht einmal auf ein Auto, der Bahn oder dem Bus angewiesen, wenn Du einen einzigartigen Ausflug unternehmen möchtest. Interessant ist auch, dass sich Campingurlaube immer besonders positiv in den Erinnerungen abspeichern. Kinder und Erwachsene gleichermassen geniessen die direkte Nähe zur Natur.

Romantisch und unvergessen

Da nicht nur die Zelte im Laufe der Zeit immer leichter und trotzdem stabiler wurden, sondern auch die Unterlagen und Schlafsäcke, braucht sich niemand bei Zeltübernachtungen einzuschränken. Im Gegenteil, Campingreisen werden immer als besonders romantisch empfunden. Am Abend sitzen alle in trauter Runde um ein stimmungsvolles Lagerfeuer. Werden die Nächte kühler, können sogar zwei Schlafsäcke mit den Reissverschlüssen verbunden werden, um ein besonders kuscheliges Schlaflager gestalten zu können.

Saloppe Kleidung ist angesagt

Wer hat schon immer Lust, perfekt gestylt, in einem Hotel zu übernachten? Beim Camping gibt es da viel mehr Freiheiten. Bequeme und saloppe Kleidung sind angesagt. Für Spontancamping sind nur wenige Vorbereitungen notwendig. Liegen Zelt, Schlafsäcke, Unterlagen, Rucksäcke, Taschenmesser, Taschenlampen, Trekkingschuhe und Sportkleidung zu Hause im gleichen Schrank, dann reichen wenige Handgriffe aus, und das Abenteuer kann beginnen. Im Internet finden sich nicht nur zahlreiche Foren, die die schönsten Campingmöglichkeiten aufgeben, sondern auch die Webseiten von Campingplätzen.

Campingplätze, klein und gemütlich

Falls Du auf der Suche nach Ruhe und Gemütlichkeit bist, finden sich ebenfalls die schönsten Campingplätze, die genau zu Deinen Bedürfnissen passen. Du musst nicht alleine auf einen Berg steigen und in der Natur Dein Lager aufschlagen. Du kannst kleine regionale Campingplätze auswählen, die nur geringe Gebühren für eine Übernachtung verlangen, und saubere Toiletten und Duschen bieten. Sogar die Frühstücksbrötchen sind am nächsten Morgen an der Rezeption erhältlich. Sollte es einmal ein Unwetter geben, kannst Du es Dir in einem der Aufenthaltsräume gemütlich machen. Die Auswahl an kleinen und gemütlichen Campingplätzen, die einen überraschend angenehmen Komfort bieten, ist grösser als Du vielleicht vermutest.

Verschaffe Dir einfach einmal einen Überblick, wenn Du ein wenig Zeit hast. Mit dem Vorwissen kannst Du dann, wenn Du Zeit und Lust hast, ganz spontan ein Campingabenteuer planen und starten.

Bildquelle: Unsplash / pixabay.com

LEBENSQUALITÄTEN.CH
Einfach und bewusst das Sein geniessen
FB digitalGoogle digitalTwitter digitlRSS digitalMail digital