LEBENSQUALITÄTEN.CH
Einfach und bewusst das Sein geniessen

Die Jahreszeiten bewusst erleben

Jahreszeiten erleben

Früher haben die Menschen viel intensiver die Jahreszeiten erlebt und mit ihnen gelebt. Diese intensive Verbundenheit mit der Natur ist im Laufe der Zeit leider verloren gegangen.

Du kannst Dich nicht über Deinen Instinkt hinwegsetzen

Tief im Inneren sind die menschlichen Instinkte verankert geblieben. So sehr die moderne Technisierung auch fortschreitet, niemand kann und sollte sich dagegen wehren. Es ist daher viel entspannender und Kräfte sparender, wenn Du ganz bewusst jede Jahreszeit erlebst. So wichtig ein geregelter Tagesablauf im Kleinen ist, so wichtig ist es für den Menschen, die Jahreszeiten nicht zu ignorieren, sondern zu erleben. Freue Dich daher im Winter genauso am Schnee, wie im Sommer über die Wärme, freue Dich über die ersten Knospen im Frühjahr und die bunte Laubpracht im Herbst.

Spaziergänge in der Natur

Das geht aber nur, wenn Du auch ausreichend viel Zeit in der Natur verbringst. Wissenschaftler und Ärzte haben herausgefunden, dass Menschen, die viel Zeit in der Natur verbringen und häufig Spaziergänge oder Wanderungen unternehmen, körperlich und geistig viel gesünder als ihre Mitmenschen sind, die die meiste Zeit in geschlossenen Räumen verbringen. Depressionen treten viel seltener auf, wenn regelmässige Ausflüge in die Natur stattfinden. Du kannst nicht nur Spazieren gehen, sondern auch Velo fahren, Joggen, Walken und andere Aktivitäten unternehmen.

Schau Dir an, was Dir die Natur zu bieten hat

Zu jeder Jahreszeit hält die Natur andere Überraschungen für Dich bereit. Schau Dir daher den Lauf der Natur genau an und überlege, wie Du davon profitieren kannst. Fast das ganze Jahr über kannst Du Pilze und Kräuter sammeln. Einige Pilzsorten wachsen sogar im Schnee. Du kannst Moose, Steine, Hölzer und Zapfen sammeln, wenn Du auf der Suche nach einfallsreichen Dekorationen bist. Du kannst Blätter und Blüten sammeln, pressen und Collagen erstellen. Diese Bastel- und Sammelarbeiten sind besonders interessant für Kinder. Du kannst Kräuter sammeln und trocknen, Tinkturen ansetzen und Teemischungen zusammenstellen.

Du musst Dir nur einmal die Zeit nehmen, damit Du recherchieren kannst, welche Schätze die Natur für Dich bereit hält. Im Grunde kannst Du nur profitieren, aber Du musst für Dich selber einen Sinn finden, immer wieder neue Ausflüge in die Natur zu unternehmen. Siehst Du keinen Sinn darin, wirst Du keine Freude dabei empfinden, die Jahreszeiten ganz bewusst zu erleben. Du wirst viel lieber mit einem guten Buch auf dem Sofa entspannen, als Spaziergänge in die Natur zu unternehmen.

Vielleicht lassen sich Freunde ebenfalls begeistern

Immer alleine auf Wanderschaft zu gehen, kann auf Dauer recht langweilig werden. Vielleicht kannst Du Verwandte, Freunde oder Bekannte dafür begeistern, Dich hin und wieder auf Deinen Exkursionen, zu begleiten. Ein Hund ist nicht nur ein treuer Begleiter im täglichen Leben, sondern auch auf Wanderungen und Spaziergängen. Im Laufe der Zeit findest Du schon zwei- oder vierbeinige Freunde, die Dich gerne begleiten. Wichtig ist aber auch, dass Du immer die passende Kleidung im Schrank hast, damit Du sowohl bei Sonnenschein, als auch bei Regen auf Tour gehen kannst.

Bildquelle: Foundry / pixabay.com

LEBENSQUALITÄTEN.CH
Einfach und bewusst das Sein geniessen
FB digitalGoogle digitalTwitter digitlRSS digitalMail digital